Matchbericht 14.01.2018

 

Matchbericht
BC Stansstad 1 - BC Mutschellen

 

Sieg im ersten Heimspiel

 

Die 1. Mannschaft spielte am 22. September ihr erstes Heimspiel. Zu Gast in Stansstad waren die Aufsteiger des BC Mutschellen.

 

Die Mannschaft um Captain Christoph Neff wollten den Schwung vom 6:1 Auswärtssieg in Basel mitnehmen und den zweiten Sieg anpeilen. Zu Hause ist man ja eine Macht, so durfte man im Vorfeld von einem Sieg sprechen. Aber alles muss immer zuerst gespielt werden.

 

Und so ging es dann wie gewohnt mit den beiden Doppel los. Die Gäste zeigen gleich in beiden Partien dass man sie auf keinen Fall unterschätzen darf.

 

Das Herrendoppel schnappten sie sich dann auch mühelos und gingen schon mal in Führung. Christoph und Pascal zeigen in diesem Spiel eine schwache Leistung und verloren klar in zwei Sätzen.

 

Auch im ersten Satz der Damen spürten die Gastgeberinnen Jasmine und Anina grosse Gegenwehr. Doch schlussendlich krallten sie sich den ersten Satz in der Verlängerung. Und die Entscheidung war damit auch gefallen. Denn im zweiten spielten sie bärenstark und sicherten sich den Sieg und damit den Ausgleich.

 

In den folgenden 4 Einzel gewannen Jasmine und Reto ihre beiden spiele ziemlich klar ohne Satzverlust und hatten keine grossen Mühe mit ihren Gegner. 3:1 stand es bereits und der Sieg lag in Griffnähe. Erste Möglichkeit bot den Einheimischen mit dem Einzel von Pascal. Er zeigte sich sehr konzentriert und spielte sein gewohntes Spiel mit langen Ballwechsel. Mit Erfolg. In zwei knappen Sätzen rang er seinen Gegner nieder und sicherte für Stansstad 1 den zweiten Sieg im dritten Spiel.

 

Nun lagen aber sogar drei Punkte drin. Denn Christoph im Einzel sowie Anina mit Partner Reto im Mixed, überzeugen immer wieder mit erfolgreichen Spielen.

 

Doch an diesem Tag schnitzerte Christoph in seinem Einzel. Er spielte zwar gut, aber nicht so gut wie man es von ihm gewohnt ist. Trotzdem wurde es sehr eng und lange hoffte man auf den Sieg, doch schlussendlich verlor Christoph nach gewonnenem Startsatz hauchdünn im dritten mit 19:21.

 

Im abschliessenden Mixed zeigten Anina und Reto einmal mehr das sie einfach nicht zu schlagen sind. Ohne Mühe gewannen die beiden deutlich ihr Spiel ohne Satzverlust. Mit einem 5:2 Sieg schickte man Mutschellen zurück ins Aargau.

 

Mit 6 Punkten in 3 Spielen grüssen die Stansstader stolz von der Tabellenspitze. Man ist mit dem Saisonstart sehr zufrieden.

Bericht: Pascal Würsch 

 

Hauptsponsor

bettermann-ag

Dresssponsor

Hochmuth Logo

Co-Sponsor

NfLogoHomepage

Co-Sponsor

Logo Pargger

Ausrüster

thumbnail mss player black yellow

  • Sponsoren

    malerei-schmid
  • Sponsoren

    aiola-al-porto
  • Sponsoren

    preisig-reisen
  • Sponsoren

    NKB Logo
  • Sponsoren

    nsv-sichere-sache
  • Sponsoren

    guber-natursteine
  • Sponsoren

    axa-nova
  • Sponsoren

    elektro-schuler
  • Sponsoren

    sport-center-rex

Sportförderung

swisslos-sportfoerderung