Matchbericht 1.Mannschaft

 

Matchbericht
Eine Doppelrunde mit Sponsorenapéro und vielen Dreisatzentscheidungen

 

Am Wochenende fand sich ein grösseres Publikum in der Turnhalle Stansstad ein, dies da vor der 1. Ligabegegnung das Sponsoren- und Elternapéro stattfand. Die Zuschauer bekamen einiges an Spannung geboten. Wie immer startete man mit den beiden Doppeln. Die Herren Reto Frank und Sven von Holzen starteten gut und konnten in einer knappen Entscheidung in der Verlängerung den ersten Satz gewinnen. Danach verloren sie knapp den zweiten Satz und mussten auch den Entscheidungssatz den Gegnern aus Uni Bern überlassen. Die Damen spielten zur gleichen Zeit sehr solide und konnten mit ihren schnellen Reaktionen die Ballwechsel klar dominieren. Souverän holten dich Jasmine Eberle und Anina Schlittler dieses Spiel. Danach musste Livio Keiser ran. Im ersten Satz fand er noch nicht in das Spiel des Gegners, steigerte sich deutlich im 2ten Satz und gewann diesen. Auch hier gab es einen Entscheidungssatz, dieser ging aber wieder an den Gegner Uni Bern. Christoph Neff startete ruhig in sein Einzel und konnte mit seiner sicheren Spielweise, den Ex-Stansstader Patrick Büchi aus dem Konzept bringen. Christoph gewann klar in zwei Sätzen. Unterdessen lief im Dameneinzel ein wahrer Krimi. Jasmine konnte den ersten Satz in der Verlängerung 26:24 für sich entscheiden. Der zweite Satz gelang irgendwie nicht mehr ganz nach Wunsch und somit musste auch sie über einen Entscheidungssatz…… und die Entscheidungssätze waren irgendwie nicht für die Stansstader gemacht. In der Verlängerung nach drei Matchbällen ging der Satz doch noch an die Gegnerin mit 20:22. Somit stand es 2 : 3 in den Spielen. Und da Sven von Holzen gegen seinen Gegner nicht viel ausrichten konnte, stand es vor dem Mixed 2 : 4. Reto Frank und Anina Schlittler konnten im Mixed aber wieder eine gute Leistung abrufen und traten sicher auf, so konnte das Endresultat zu einem 3 : 4 korrigiert werden.

 

Gleich am Sonntagmorgen ging es für die Stansstader schon wieder weiter – Auswärtsspiel gegen Basel. Vorneweg: Reto Frank und Anina Schlittler waren nicht dabei, sie wurden von Livio Keiser und Sandy Schuler vertreten. Der Start mit den beiden Doppeln Livio Keiser / Christoph Neff sowie Jasmine Eberle / Sandy Schuler gelang nicht nach Mass. Beide gingen in zwei Sätzen verloren, viele Bälle landeten hinter der Linie und somit schenkte man den Gegner zu viele Punkte. Ähnlich ging es danach Pascal Würsch im Einzel. Im ersten Satz fand er die Länge überhaupt nicht. Nach dem Seitenwechsel konnte er aber sein Spiel steigern und die Bälle landeten sauber auf der Linie und siehe da, der Satz ging an Pascal. Der Entscheidungssatz erinnerte an die Entscheidungen vom Samstag…dieser ging an den Gegner aus Basel. Währenddessen kämpfte sich auch Livio in einen dritten Satz in seinem Herreneinzel und die Teamkollegen litten mit ihm mit. Livio konnte aber den «Fluch der Entscheidungsätze» überwinden und holte sich einen Sieg. Im Dameneinzel musste Sandy Schuler gegen eine junge Spielerin ran. Das Spiel war lange ausgeglichen, bis kurz vor Schluss wieder einige Schläge zu lang gerieten und auch im zweiten Satz war es lange ein sehr ausgeglichenes Spiel, bis sich auch hier kurz vor Schluss einige Fehler einschlichen. Somit stand es in den Spielen schon 1: 4 für die Basler. Im Mixed traten heute Pascal Würsch mit Jasmine Eberle an. Die beiden waren noch nicht so eingespielt und hatten mit den Geschwistern Mattle eine schwierige Aufgabe vor sich. Trotz guten Phasen und schönen Ballwechseln, reichte es ihnen nicht für einen Sieg. Unterdessen kämpfte sich Christoph Neff mit einem sehr sicheren Spiel und SEHR langen Ballwechseln in einen Entscheidungssatz. Es war kaum auszuhalten, da die Ballwechsel teilweise sehr lange waren. Nägelkauen war angesagt….. aber leider nützte dies wenig. Christoph musste am Schluss seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Somit konnten die Stansstader leider keinen Punktegewinn aus Basel mitnehmen.

Bericht: Sandy Schuler

 

Hauptsponsor

bettermann-ag

Dresssponsor

Hochmuth Logo

Co-Sponsor

NfLogoHomepage

Co-Sponsor

Logo Pargger

Ausrüster

thumbnail mss player black yellow

  • Sponsoren

    axa-nova
  • Sponsoren

    NKB Logo
  • Sponsoren

    malerei-schmid
  • Sponsoren

    elektro-schuler
  • Sponsoren

    nsv-sichere-sache
  • Sponsoren

    aiola-al-porto
  • Sponsoren

    preisig-reisen
  • Sponsoren

    sport-center-rex
  • Sponsoren

    guber-natursteine

Sportförderung

swisslos-sportfoerderung