SC Uni Basel 3 BC Stansstad 1 16sept18

 

Matchbericht
SC Uni Basel 3 – BC Stansstad 1

 

Überraschend klarer Auswärtssieg im zweiten Auswärtsspiel der neuen Saison

Auch die zweite IC-Begegnung der neuen Saison fand auswärts statt. Diesmal im entfernten Allschwil, gleich an der Grenze zu Frankreich. Da unser Captain Christoph abwesend war, kam Urs Zehnder zu seinem ersten Einsatz als Lizenz Plus-Spieler für den BC Stansstad. Mit dem Ziel mindestens einen Punkt zu holen, machten wir auf den Weg nach Basel.

 


Wie gewohnt startete die Begegnung mit den beiden Doppeln. Unsere beiden Herren Pascal und Urs zeigten eine sehr solide Leistung und es war zu keinem Zeitpunkt sichtbar, dass sie erstmals überhaupt zusammen spielten. Daraus resultierte ein klarer Zweisatzsieg. Gleichzeitig fand das Damendoppel mit Jasmine und Anina statt. Ihnen war die lange Anreise noch etwas anzumerken und so konnten sie erst langsam aufdrehen. Der erste Satz ging noch verloren, aber nach dem knapp gewonnenem zweiten Satz und dem klarer gewonnenen dritten Satz konnten sie ihr Spiel doch noch gewinnen. Somit führte Stansstad bereits 2:0 und das Minimalziel von einem Punkt war zum frühest möglichen Zeitpunkt erreicht.

 


Frei von jeglichem Druck starteten wir in die drei Herren- sowie das Dameneinzel. Reto startete gut in sein Einzel und gewann den ersten Satz. Danach schlichen sich aber mehr Fehler ein und der Gegner konnte sich besser auf sein Spiel einstellen. Schlussendlich gewann sein Gegner verdient in drei Sätzen. Anschliessend konnten Pascal und Urs nahtlos an ihre souveräne Leistung im Doppel anschliessen. Beide spielten sehr solid und abgeklärt und gewannen ihre Einzel letztlich souverän in zwei Sätzen. Eine wirkliche starke Leistung der Beiden am heutigen Tag! Somit führte der BC Stansstad bereits 4:1 und konnte sich über zwei gewonnene Punkte freuen!
Wie im Doppel brauchte Jasmine auch im Dameneinzel etwas Zeit um ins Spiel zu finden. Nach verlorenem ersten Satz konnte sie sich aber deutlich steigern und gewann nach einer starken Leistung schlussendlich klar die Sätze zwei und drei. Damit waren plötzlich drei Punkte möglich. Das abschliessende Mixed war eine klare Sache, Anina und Reto konnten das Spiel souverän in zwei Sätzen gewinnen. Somit gewannen wir unerwartet 6:1 und damit drei Punkte! Glücklich und zufrieden machten wir uns auf den Heimweg und freuen uns mit diesem positiven Gefühl auf die nächsten Spiele.

 

Bericht: Reto Frank

 

 

Hauptsponsor

bettermann-ag

Dresssponsor

Hochmuth Logo

Co-Sponsor

NfLogoHomepage

Co-Sponsor

Logo Pargger

Ausrüster

thumbnail mss player black yellow

  • Sponsoren

    nsv-sichere-sache
  • Sponsoren

    elektro-schuler
  • Sponsoren

    NKB Logo
  • Sponsoren

    aiola-al-porto
  • Sponsoren

    preisig-reisen
  • Sponsoren

    guber-natursteine
  • Sponsoren

    sport-center-rex
  • Sponsoren

    malerei-schmid
  • Sponsoren

    axa-nova

Sportförderung

swisslos-sportfoerderung