GV 2024 – Ein Verein mit Wurzeln, Blättern und Blüten
, Sandy Schuler
Die GV des BCS bildet traditionsgemäss den Saisonschluss. Dieses Jahr unter dem Motto der Botanik, in dem thematisch auf fehlendes Licht oder die schönsten Blüten des Vereins hinge-wiesen wurden.
Badmintonclub Stansstad – Senioren Schweizermeisterschaften 2024
, Sandy Schuler
Medaillenregen für die Stansstader-Equipe Eine kleine Delegation des BC Stansstads nahm dieses Jahr den weiten Weg auf sich, um an den Senioren Schweizermeisterschaften in Genf teilzunehmen. Gelohnt hat es sich allemal. Die vier Spieler erkämpften sich gemeinsam neun Medaillen.
Ostercamp
, Sidney Bellumat
Über die Ostertage fand das traditionelle Ostercamp für die elf angemeldeten Junioren in Buochs statt.
Jüngere Generation löst die ältere ab
, Sandy Schuler
An den Clubmeisterschaften, die den Saisonabschluss besiegeln, konnte sich die jüngere Gene-ration behaupten. Eine Titelverteidigung gab es weder bei den Männern noch bei den Frauen.
BVZ – Innerschwiizercup
, Sidney Bellumat
Am Samstag, 6. April, fand der Halbfinal- und Finaltag des diesjährigen Innerschwiizercups statt.
Erfolgreiche Turnierteilnahmen am Auto Wyder Cup in Sursee
, Sandy Schuler
Letztes Wochenende fand der Auto Wyder Cup statt, an dem einige Stansstader sich wohl auf das bevorstehende Clubturnier oder die Seniorenmeisterschaften vorbereiten wollten 😊.
Saisonabschluss der 1. Liga und Sponsorenapéro
, Sandy Schuler
Diesen Samstagnachmittag empfing der BCS 1 Uni Basel 2 in der Halle Stansstad. Dies mit viel Fansupport, da gleichzeitig das Sponsorenapéro stattfand. Nach einer turbulenten Saison mit vielen Aushilfsspielern konnte die Mannschaft um Captain Christoph Neff heute erst zum zweiten Mal in der Stammbesetzung auftreten. Die Voraussetzungen für einen letzten Heimsieg waren daher gut.
Hitchockwürdiges Saisonfinale gegen den BC Sursee
, Sandy Schuler
Die zweite Mannschaft des BC Stansstad spielte letzten Donnerstag um den Aufstieg in die 1. Liga. Die Ausgangslage dafür war sehr gut, da die Stansstader mit 2 Punkten vor dem Team aus Sursee führten. Dass sich der Abend auswärts in Sursee jedoch so spannend und dramatisch entwickeln würde, hätte sich vorher kaum jemand gedacht, mussten die Stansstader doch nur noch zwei von sieben Spielen für sich entscheiden.